4.12.2015 – Jubilarehrung am Audi-Standort Neckarsulm

5.12.2015. Jubilarehrung am Audi-Standort Neckarsulm: Mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben am Freitagabend ihr Dienstjubiläum bei Audi gefeiert. Personalleiterin Stefanie Ulrich ehrte unter anderem 50 Jubilare, die seit 40 Jahren bei Audi tätig sind.

Diese Audianer sind in einem Jahr zum Unternehmen gekommen, das sehr bewegend war für den Audi-Standort, damals noch „Audi NSU Auto Union AG“ genannt. Durch die Ölkrise und den einsetzenden Absatzeinbruch stand der Standort im Jahr 1975 kurz vor seiner Schließung. Beim legendären „Marsch auf Heilbronn“ kämpften die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um den Erhalt – mit Erfolg. Heute produzieren mehr als 16.000 Mitarbeiter am Standort Neckarsulm rund 1.300 Automobile pro Tag.

Personalleiterin Stefanie Ulrich dankte den Jubilaren für ihren Einsatz. „Ohne diesen Marsch wären wir vermutlich heute nicht hier“, so Ulrich. Neben den 40er-Jubilaren ehrte das Unternehmen außerdem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 25 und 30 Dienstjahren. Ulrich fügte hinzu: „Mein Dank gilt auch den 25er und 30er Jubilaren, die über Jahrzehnte hinweg mitgeholfen haben, dass Audi zu einer von drei Premium-Marken aufgestiegen ist.“

Auch der Betriebsratsvorsitzende Norbert Rank zollte seinen Respekt: „Ihr habt in den 40 Jahren seit der drohenden Werkschließung täglich dazu beigetragen, dass unser Standort Neckarsulm heute ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Konzerns ist.“

WERBUNG: