Adam Opel-Haus nach Neugestaltung offiziell eröffnet

4.12.2014 Rüsselsheim. Das Adam Opel-Haus am Rüsselsheimer Friedrich-Lutzmann-Ring präsentiert sich in neuem Glanz und mit neuem Konzept.

Die Unternehmenszentrale ist nach einem Umbau, der sowohl das Foyer als auch die Außenanlage betrifft, jetzt noch moderner, offener und einladender geworden.

Im Rahmen einer Mitarbeiterveranstaltung eröffneten gestern Opel Group-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann, Finanzchef Michael Lohscheller und Marketingchefin Tina Müller die umgestaltete Europazentrale des Automobilherstellers. Das Gebäude wurde in nur drei Monaten behutsam modernisiert und ist nun auch zentraler und repräsentativer Treffpunkt für Mitarbeiter, Geschäftspartner und Gäste.

Auf der Südseite des Gebäudes, zum Rugbyring hin, entstand an der Glasfront ein völlig neuer Eingang. Die Außenanlage samt Teich ist in das Konzept mit einbezogen, der gesamte Bereich wurde offener gestaltet, neue – bei Dunkelheit illuminierte – Zugangswege laden zum Besuch ein. Das Haus ist ab sofort von der Kreuzung Rugbyring auf direktem Weg vom Parkplatz „An der Berggewann“ zugänglich. Aus westlicher Richtung – von Auto Jacob kommend – ist der Eingang ebenfalls direkt erreichbar.

Bistro und Opel-Shop setzen stylische Akzente im Foyer und sind für jedermann zugänglich. In modernem Ambiente präsentiert Opel vielfältige Artikel rund um die Marke. Das kulinarische Angebot des Bistros ist erweitert worden, leistungsfähiges WiFi steht zur Verfügung. Neue große Bildschirme informieren Mitarbeiter und Besucher, zudem gibt es noch bessere Möglichkeiten zur Präsentation von Fahrzeugen.

WERBUNG: