„Alle Jahre wieder“ 27.12.2015

27. Dezember 2015
17:30

„Alle Jahre wieder“ am Sonntag, 27.12.2015, um 17:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Produziert: Deutschland, 2013

„Alle Jahre wieder“ hat Familie Sommer nur ein Ziel: Dieses Mal wird der Heiligabend ein harmonisches Fest! Bei Gänsebraten und Zimtsternen gibt sich die versammelte Sippschaft alle Mühe, ihre Emotionen und damit den Weihnachtsabend unter Kontrolle zu halten.

In den 90er-Jahren, durchlebt Bernhard eine wahre Achterbahnfahrt. Es beginnt damit, dass er seinen Job verliert. Gleichzeitig bandelt Opa mit der neuen polnischen Haushälterin Olga an – zum Schrecken von Oma.

Bernhard versucht Frieden zu stiften, doch es ist vergebliche Liebesmüh. Seine Eltern trennen sich und Bernhard rauscht in eine Depression, an deren Tiefpunkt er dann Olga die Meinung geigt, was den Sommerschen Heiligabend endgültig aus den Angeln hebt. Anschließend muss der weiterhin arbeitslose Bernhard erleben, wie seine geliebte Brigitte, die sonst immer zu ihm hält, momentan aber im Eine-Welt-Laden von Tante Moni „Karriere“ macht, den Weihnachtsfrieden mittels einer neuen Erfindung namens Handy ruiniert.

Schließlich holt Bernhard zum Befreiungsschlag aus und lädt seinen Schwiegervater Hubert zum gemeinsamen Gänsebraten ein, um ihn um einen Job zu bitten. Wer Bernhard kennt, der ahnt natürlich bereits, dass auch dieses Unterfangen völlig nach hinten losgeht – wie immer an Heiligabend.

Hintergrundinfo:

In dieser Folge geht es um die Jahre 1993, 1994, 1995 und 1996.

Besetzung:

Vater Bernhard Frank Voß
Mutter Brigitte Tina Eschmann
Tante Moni Bettina Zimmermann
Opa Eugen Carl Heinz Choynski
Oma Elfriede Gerda Böken
Tochter Anna-Maria Olga von Luckwald
Sohn Stefan Patrick Mölleken
Cousin Benno Martin Baden

Regie:
Matthias Schmidt
Autor:
Matthias Schmidt
Gregor Eisenbeiß

„Alle Jahre wieder“ am Sonntag, 27.12.2015, um 17:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: