Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertrag mit Britta Seeger

14.2.2019 Stuttgart. Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner gestrigen Sitzung den Vertrag von Britta Seeger (49), im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für den Vertrieb von Mercedes-Benz Cars, bis 31. Dezember 2024 verlängert.

„Wir setzen die Zusammenarbeit mit Britta Seeger sehr gerne fort. Sie führt den Vertrieb von Mercedes-Benz Cars mit großem Erfolg. Im vergangenen Jahr erzielte Mercedes-Benz Cars in einem herausfordernden Umfeld einen weiteren Absatzrekord. Die Marke Mercedes-Benz steht erneut an der Spitze des weltweiten Premiumsegments“, sagte Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Daimler AG.

„Dem Vertrieb von Mercedes-Benz Cars als wichtigstem Bindeglied des Unternehmens zum Kunden kommt eine Schlüsselfunktion im Konzern zu. Britta Seeger richtet Vertrieb und Aftersales auf die Zukunft aus und stellt wichtige strategische Weichen zur Vernetzung von Produkten, Technologien & Services, damit wir unseren Kunden das beste Gesamtpaket bieten können.“

Britta Seeger ist seit dem 1. Januar 2017 im Vorstand der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für den Vertrieb von Mercedes-Benz Cars. Ihr bisheriger Vertrag läuft im Dezember 2019 aus.

Mercedes-Benz steigerte 2018 den weltweiten Pkw-Absatz auf 2.310.185 Einheiten (+0,9%) und ist bereits zum dritten Mal in Folge die absatzstärkste Premiummarke der Automobilbranche. Mercedes-Benz Cars mit den Marken Mercedes-Benz und smart erzielte mit 2.438.987 (+0,4%) Fahrzeugen erneut einen Absatzrekord.

Britta Seeger

Britta Seeger, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, Mercedes-Benz Cars Vertrieb

WERBUNG: