“Brückenschlag – Leben nach dem Knast” 17.11.2014

17. November 2014
07:00

“Brückenschlag – Leben nach dem Knast” am Montag, 17.11.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Angst, zukünftig den Makel als Krimineller nicht mehr loszubekommen, hat wohl fast jeder Häftling bei der Entlassung.

Edmund Gar war wegen Drogendelikten zweieinhalb Jahre in der JVA Bernau eingesessen. Nun versucht er, in Freiheit wieder Fuß zu fassen. Engin Demirtas hat diese schwierige Anfangszeit lange hinter sich gelassen: Der 38-Jährige wurde einst wegen bewaffneten Raubüberfalls zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, inzwischen ist er stolzer Besitzer eines Cafés.

Nur weil es Menschen gab, die ihn unterstützt und ihm Vertrauen geschenkt haben, konnte er sich ein neues Leben aufbauen.

Der Film wirbt um mehr Entgegenkommen für Menschen, die nach der Haft versuchen, wieder vorbehaltlos akzeptiert zu werden.

4 Teile, täglich

“Brückenschlag – Leben nach dem Knast” am Montag, 17.11.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: