– Motorsport

ADAC Motorsport-Wochenende – 25.08.2019

26.8.2019. Ott Tänak siegt bei der ADAC Rallye Deutschland.

Der Sieger der ADAC Rallye Deutschland 2019 heißt Ott Tänak! Vor über 222.000 Zuschauern gelang dem Esten mit seinem dritten Folgesieg beim deutschen Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft der Hattrick. Mit diesem Erfolg baute der 31-Jährige seine Führung in der WM weiter aus. Kris Meeke und Jari-Matti Latvala auf den Rängen zwei und drei machten das Dreifach-Podium für Hersteller Toyota perfekt. Besondere Freude für die deutschen Fans: In der WRC 2 gab es mit Fabian Kreim und Marijan Griebel einen deutschen Doppelsieg.

Motorsport-Größen zu Besuch bei der ADAC Rallye Deutschland

Die legendäre Panzerplatte – das Herzstück der ADAC Rallye Deutschland – hat auch in diesem Jahr wieder viele hochkarätige Besucher angelockt. Neben Rallye-Legenden wie dem vierfachen Weltmeister Tommi Mäkinen und dem ehemaligen Rallye-Europameister Armin Kremer waren auch andere Motorsport-Größen zu Besuch im Saarland. Die ADAC GT Masters-Piloten Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten waren ebenso im Rallye-Fieber wie Stammgast Timo Bernhard, der nicht nur die Wertungsprüfungen verfolgte, sondern auch im Service Park am Bostalsee vorbeischaute.

Esapekka Lappi fliegt bei der ADAC Rallye Deutschland am weitesten

Die berühmte Sprungkuppe „Gina“ auf der Panzerplatte sorgt für die weitesten Flüge der WRC-Piloten auf Asphalt. Der mittlerweile dreifache Sieger der ADAC Rallye Deutschland, Ott Tänak, stellte 2015 den Rekord von 46 Metern Flug auf. Dieser Bestwert bleibt auch nach dem Event 2019 bestehen. In diesem Jahr flog Citroen-Pilot Esapekka Lappi am weitesten. Er setzte erst nach 44 Metern wieder auf.

ADAC Opel e-Rally Cup startet ab 2020

Innovation auf ganzer Linie: Der ADAC e.V. und Opel schlagen 2020 ein brandneues Kapitel in ihrer gemeinsamen Nachwuchsförderung auf. Mit dem ADAC Opel e-Rally Cup startet im Sommer des kommenden Jahres der weltweit erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge. Bei mindestens acht Wertungsläufen im Rahmen der Deutschen Rallye-Meisterschaft und anderen Veranstaltungen kommt der erste batterie-elektrische Rallye-Renner für den Kundensport aus dem Hause Opel zum Einsatz. Der ADAC Opel e-Rally Cup ist Teil des umfassenden Förderkonzepts von ADAC und Opel.

Vier Sieger beim ADAC Mini Bike Cup in Bopfingen

In Bopfingen kämpften die Nachwuchspiloten des ADAC Mini Bike Cups im achten Event der Saison um Erfolge. In der Einsteigerklasse konnte sich Kimi-Niki Gundermann den Sieg im ersten Rennen vor Mika Siebdrath und Colin Sperschneider sichern. Im zweiten Lauf hatte er dann jedoch ein Nachsehen und musste sich mit P3 hinter Sieger Ben Wiegner und dem erneut Zweitplatzierten Siebdrath zufriedengeben. Im ersten Rennen der Nachwuchsklasse triumphierte derweil Martin Vincze über Valentino Herrlich und Filip Novotny. Ein Doppelsieg wollte aber auch Vincze in Bopfingen nicht gelingen, in Rennen 2 stand Herrlich ganz oben auf dem Podest. Vincze wurde Zweiter, während Parez Sabri das Podium komplettierte.

Die nächsten Termine:

31.08. – 01.09. – ADAC MX Masters Bielstein (ohne MX Junior Cup 125)
31.08. – ADAC Mini Bike Cup Mülsen

Mehr – Motorsport

Audi DTM Herstellermeister 2019

26.8.2019. Mit TFSI-Power im Eiltempo zum DTM-Titel: Audi hat sich auf dem Lausitzring vorzeitig die Herstellermeisterschaft in der populären Tourenwagen-Rennserie gesichert und ist damit der erste Champion der neuen Turbo-Ära. … Weiterlesen

Opel Corsa-e Rally

22.8.2019 Rüsselsheim. Vorhang auf für etwas ganz Neues: Als erster Hersteller weltweit bietet Opel einen batterie-elektrischen Rallyewagen für den Kundensport an.

Der E-Renner feiert auf der Internationalen Automobil Ausstellung in … Weiterlesen