Continental baut neue Motorradreifenfabrik in Rayong / Thailand

12.7.2019. Continental hat vorgestern den Grundstein für eine neue Motorradreifenfabrik in Rayong / Thailand gelegt.

Nach der Fertigstellung 2021 sollen dort zunächst Radial-, später auch Diagonalreifen hergestellt werden, es entstehen dort rund 100 zusätzliche Arbeitsplätze. Der Neubau erfolgt in direkter Anbindung an die Pkw-Reifenfabrik, die Continental im März dieses Jahres eröffnet hatte.

Die weiterhin ungebremste Nachfrage nach Motorradreifen von Continental in Europa, den USA und in den Wachstumsmärkten Asiens und Südamerikas macht eine deutliche Erweiterung der Produktions-Kapazitäten erforderlich.

Die internationale Produktionserweiterung von Motorradreifen in Asien dient ausschließlich der Befriedigung der Nachfrage in neuen Märkten, versichert Martin Burdorf, Vertriebs- und Marketingleiter Motorradreifen der Continental Reifen Deutschland GmbH in Korbach: „Die Produktion in Rayong ersetzt weder bestehende Standorte noch bremst sie deren Ausbau. So wird in Korbach der Fokus weiter auf der Entwicklung und Produktion der Premiumreifen liegen, begleitet von einer nochmals deutlichen Erweiterung der Kapazitäten.“

Für alle Reifen von Continental gelten dieselben hohen Qualitätsanforderungen, die sich das Unternehmen auf die Fahnen geschrieben hat – „Deutsche Technik seit 1871“.

WERBUNG: