Daimler Mitarbeiterbeteiligung am Geschäftsjahr 2018

6.2.2019 Stuttgart. Daimler beteiligt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trotz schwieriger Rahmenbedingungen am Geschäftsjahr 2018 mit einer Ergebnisbeteiligung von bis zu 4.965 Euro.

Dies haben Vorstand und Gesamtbetriebsrat gemeinsam beschlossen. Die Erfolgsprämie gilt für die rund 130.000 anspruchsberechtigten Tarifmitarbeiter in Deutschland und wird mit dem April-Entgelt ausgezahlt.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr viel geleistet und tagtäglich unermüdlichen Einsatz gezeigt. Mit der Ergebnisbeteiligung bedanken wir uns für das herausragende Engagement unserer Belegschaft“, so Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG.

Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Daimler AG: „ Auch in schwierigen Zeiten können wir uns jederzeit auf die Leistung und den Einsatz der Beschäftigten verlassen. Die Ergebnisbeteiligung in Höhe von 4.965 Euro honoriert diese Leistung und ist eine angemessene Art Danke zu sagen.“

Bei Daimler gibt es seit 1997 eine Ergebnisbeteiligung für die Tarifbeschäftigten. Die Berechnung der Ergebnisbeteiligung bei Daimler ist in einer gemeinsam mit dem Betriebsrat beschlossenen Gesamtbetriebsvereinbarung geregelt. Grundlage für die Ermittlung der Ergebnisbeteiligung ist eine Berechnungsformel, die den vom Unternehmen erwirtschafteten Konzern-Gewinn vor Zinsen und Steuern und die Umsatzrendite miteinander verknüpft.

Der operative Gewinn für das Jahr 2018 liegt mit 11,1 Milliarden Euro unter dem operativen Gewinn von 14,3 Milliarden Euro für 2017. Damit liegt die diesjährige Ergebnisbeteiligung unter der Prämie von 5.700 Euro aus dem Vorjahr.

WERBUNG: