„Das Traumhotel – Brasilien“ 1.1.2016

1. Januar 2016
16:50

Neujahrsprogramm – „Das Traumhotel – Brasilien“ an Neujahr, Freitag, 1.1.2016, um 16:50 Uhr im Ersten

Spielfilm
Produziert: Deutschland/Österreich, 2012

n Markus Winters Luxushotel im brasilianischen Bahia kommt es immer wieder zu Unregelmäßigkeiten und Diebstählen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, steigt Markus inkognito dort ab und beginnt zu recherchieren. Dies führt zu Spannungen mit seiner Tochter Leonie, die das Resort seit Kurzem leitet und sich nun von ihrem Vater überwacht fühlt.

Ganz anders fühlt der kleine Anton, der sich von seiner Mutter, einer gefragten Schriftstellerin, mehr Aufmerksamkeit wünscht. In seiner Einsamkeit freundet der Junge sich mit dem Hotelmusiker Ricardo an, der sich für eine Gruppe von Straßenkindern engagiert. Unterdessen genießen die frisch verliebten Senioren Henriette und Leopold ihren Traumurlaub in vollen Zügen. Allerdings muss Leopold bald feststellen, dass seine neue Freundin manchmal zu exzentrischen Methoden greift, um sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Vor kurzem erst hat Markus Winter (Christian Kohlund), Besitzer der luxuriösen Siethoff-Hotelgruppe, seine Tochter Leonie (Anna Hausburg) mit dem Management eines Urlaubsresorts im brasilianischen Bahia betraut. Da es dort seit einer Weile zu Diebstählen kommt und zudem fast ein Artikel über die Unzulänglichkeiten im Hotel erschienen wäre, checkt Markus inkognito ein, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Zwar ist die Undercover-Mission mit seiner Tochter abgesprochen, dennoch fühlt Leonie sich von ihrem Vater schnell überwacht und bevormundet. Markus‘ Zweifel an ihren Führungsqualitäten werden durch ihre übereifrige Assistentin Bea (Fernanda Brandao) verstärkt. Als der Papa dann auch noch Leonies neue Liebe, den Gitarristen Ricardo (Patrick Nuo), als Dieb verdächtigt, platzt der jungen Frau endgültig der Kragen.

Auch der kleine Hotelgast Anton (Nico Liersch) hat den sympathischen Ricardo fest in sein Herz geschlossen. Der Junge hätte sich von seiner Mutter, der Bestsellerautorin Sarah Ingenhoven (Muriel Baumeister), viel mehr gemeinsam verbrachte Zeit gewünscht – doch die Mama brütet vornehmlich über ihrem neuen Roman. In dem Musiker, der sich in seiner Freizeit für eine Gruppe von Straßenkindern engagiert, findet Anton eine Art großen Bruder und unterstützt ihn mit Eifer und Enthusiasmus. Allerdings schießt er dabei ungewollt über das Ziel hinaus.

Auf ganz andere Weise schlagen die frisch verliebten Senioren Henriette (Heidelinde Weis) und Leopold (Peter Weck) über die Stränge. Um mit seiner neuen Freundin in Brasilien den zweiten Frühling zu genießen, ist Leopold aus seiner Seniorenresidenz getürmt. Sehr zum Unmut seines strengen Sohnes Götz (Alexander Wussow), der mit seiner Frau Silke (Katharina Stemberger) anreist, in der festen Absicht, ihn nach Deutschland zurückzuholen.

Der erstaunte Rentner muss derweil feststellen, dass die lebensfrohe Henriette sich zwar charmanter, aber nicht immer ganz astreiner Tricks und Flunkereien bedient, um sich ihre Träume zu erfüllen. Am Ende ist jedoch ausgerechnet sie es, die Markus auf die Spur des mysteriösen Hoteldiebes führt – der sich als weitaus harmloser entpuppt als befürchtet.

Hintergrundinfo:

An der Seite von Christian Kohlund sind Heidelinde Weis, Peter Weck, Muriel Baumeister und Anna Hausburg zu sehen.
Samba, Sonne, Karneval und ungetrübte Lebensfreude. Doch Hotelmanager Markus Winter muss im „Traumhotel – Brasilien“ erst mal eine harte Nuss knacken. Detektivisch geht er Ungereimtheiten und Diebstählen in seinem Luxusresort auf den Grund. Zudem sorgen einige temperamentvolle Gäste für Trubel im Ferienparadies.

Die Hauptrolle spielt wie immer Christian Kohlund, zum Ensemble gehören Anna Hausburg, Peter Weck, Heidelinde Weis, Muriel Baumeister, Fernanda Brandao und Patrick Nuo.

Besetzung:

Markus Winter Christian Kohlund
Henriette von Lichtenhagen Heidelinde Weis
Leopold Wagner Peter Weck
Sarah Ingenhoven Muriel Baumeister
Leonie Winter Anna Hausburg
Silke Wagner Katharina Stemberger
Götz Wagner Alexander Wussow
Bea Trees Fernanda Brandao
Ricardo Patrick Nuo
Anton Ingenhoven Nico Liersch

Regie:
Otto W. Retzer
Drehbuch:
Hilly Martinek, Krystian Martinek
Musik:
Michael Hofmann de Boer
Kamera:
Claus Peter Hildenbrand

„Das Traumhotel – Brasilien“ an Neujahr, Freitag, 1.1.2016, um 16:50 Uhr im Ersten

WERBUNG: