“Die Toten vom Bodensee” 3.11.2014

3. November 2014
20:15

“Die Toten vom Bodensee” am Montag, 3.11.2014, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots). Wasser, Wald und die Mythologie der Kelten: Am Montag, 3. November 2014, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF den Thriller “Die Toten vom Bodensee“. Matthias Koeberlin und Nora von Waldstätten spielen ein deutsch-österreichisches Kommissaren-Duo, das in einem mysteriösen Fall in der Bodensee-Region zusammenarbeiten muss.

In weiteren Rollen sind Stephan Kampwirth, Marie Leuenberger, Doris Schretzmayer, August Schmölzer und andere zu sehen. Regisseur Andreas Linke inszenierte diesen “Fernsehfilm der Woche” nach dem Drehbuch von Thorsten Wettcke.

Ein Fischer verbrennt in seinem Boot unweit des Ufers in Lindau. Im Wrack werden die Maske einer keltischen Gottheit und ein Schriftzug in scheinbar undefinierbarer Sprache gefunden. Kommissar Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) trifft am Tatort auf seine österreichische Kollegin Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten), die mit dem Diebstahl von drei keltischen Masken aus einem Museum in Bregenz befasst ist.

Museumsleiter Ludwig Pfeilschifter (Stephan Kampwirth) hatte die gesuchten Artefakte vor Jahren im Bregenzerwald entdeckt. Bei seiner Befragung stellt Micha Oberländer fest, dass Pfeilschifter der Bruder des Toten ist. Kurz darauf gibt es in Bregenz eine weitere Leiche, daneben befindet sich die zweite Maske. Die beiden völlig verschiedenen Kommissare sind nun gezwungen, sich miteinander zu arrangieren und gemeinsam zu ermitteln.

Der Wahrheit kommen sie ein Stückchen näher, als sie herausfinden, dass auch Hannahs Vorgesetzter (August Schmölzer) in den Fall verwickelt ist. Für Oberländer und Zeiler beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um einen dritten Mord zu verhindern.

“Die Toten vom Bodensee” am Montag, 3.11.2014, um 20:15 Uhr im ZDF

WERBUNG: