Double Space for BMW – Precision & Poetry in Motion

19.5.2014 München/London. Im Rahmen des London Design Festival 2014 wird BMW Design erneut seine Designkompetenz auf einem der weltweit bedeutendsten Designevents demonstrieren.

In Zusammenarbeit mit dem BMW Design Team um Karim Habib und unter der Gesamtleitung von Adrian van Hooydonk entwickelt das britische Designduo Barber & Osgerby unter dem Leitmotiv „Präzision und Poesie“ eine prachtvolle Installation.

Double Space for BMW – Precision & Poetry in Motion by Edward Barber & Jay Osgerby

Double Space for BMW – Precision & Poetry in Motion by Edward Barber & Jay Osgerby

Diese wird – im Zuge der erweiterten Partnerschaft von BMW mit dem London Design Festival – in der beeindruckenden Raphael Galerie des Victoria and Albert Museum (V&A) zu sehen sein.

„Bei einem erfolgreichen Projekt kommt es immer auf die richtigen Partner an. BMW kennt sich nicht nur mit Design aus, BMW lebt Design“, sagt Ben Evans, Direktor des London Design Festivals. „Barber & Osgerby genießen zu Recht einen Ruf als feingeistige und innovative Designer. Das V&A ist das Museum für Design schlechthin und das London Design Festival ist bekannt für sein Design-Vergabeprogramm. Darum ist „Double Space for BMW” ein so sehenswertes Projekt.“

Mit „Double Space for BMW” erweitert die BMW Group ihre 2013 begonnene Partnerschaft mit dem London Design Festival um eine Designinstallation.
„Für die Kunden der BMW Group ist das Design Kaufgrund Nummer 1. Vor diesem Hintergrund pflegen wir eine aktive Designkultur und engagieren uns bei renommierten Veranstaltungen wie dem London Design Festival. Wir freuen uns sehr, das diesjährige Festival aktiv zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit international bekannten Designern ist für das gesamte Designteam der BMW Group eine inspirierende Erfahrung. Das gilt vor allem für dieses Jahr, wo wir mit der von Edward Barber & Jay Osgerby gestalteten Installation „Double Space for BMW – Precision & Poetry in Motion” ein beeindruckendes Erlebnis zeigen“, so Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design.

WERBUNG: