DRIVE. Volkswagen Group Forum präsentiert „Audi City Lab Berlin“

23.11.2015. Seit dem 21. November 2015 ist das „Audi City Lab Berlin“ als zweite Markenausstellung im Berliner DRIVE. Volkswagen Group Forum eröffnet. Unter dem Motto „Every innovation is temporary“ dokumentiert Audi den permanenten Pioniergeist der Marke und schafft einen Raum für Ideen und Begegnung. Im Zentrum der Ausstellung stehen die neue Generation des Supersportwagens Audi R8* und die High Performance-Modelle der RS-Reihe. Dynamik und Ästhetik vermittelt auch die Lichtinstallation „Bella Figura“ von Moritz Waldemeyer, die das Audi City Lab Berlin in Szene.

„Der R8 ist für mich eines der dynamischsten Autos überhaupt – für seine athletische Kraft möchte ich mit meiner Arbeit einen Raum schaffen“, beschreibt der Künstler Moritz Waldemeyer seine Lichtinstallation, die über dem Supersportwagen im Eingangsbereich des DRIVE. Volkswagen Group Forums schwebt. Der neue Audi R8 V10 plus* mit 449 kW (610 PS) ist die dynamische Speerspitze der Vier Ringe: der stärkste und schnellste Serien-Audi, der je gebaut wurde. In seiner DNA steckt das Know-how aus den zahlreichen Motorsport-Erfolgen, die die Marke in den vergangenen Jahren vor allem im Langstreckensport errungen hat.

Performance, Präzision und Premium-Qualität: Auch für die Familie der besonders sportlichen RS-Modelle von Audi ist die Nähe zum Motorsport prägend. Unter den Linden erwarten den Besucher der RS 3 Sportback*, der RS Q3*, der RS 6 Avant* und der RS 7 Sportback*. Dabei lassen sich im Rahmen des Audi City Lab Berlin die High Performance-Automobile mit allen Sinnen erleben: Die sogenannte „Driving Box“ bietet das virtuelle Fahrerlebnis, die „Technik Box“ den charakteristischen Motorensound.

Das Audi City Lab Berlin ist bis Ende Februar 2016 im DRIVE. Volkswagen Group Forum zu Gast. Als besonderen Höhepunkt präsentiert Audi in diesem Rahmen sukzessive die aktuellsten Neuheiten der Marke dem Berliner Publikum.

DRIVE. Volkswagen Group Forum

Das Volkswagen Group Forum DRIVE ist die Kommunikationsplattform des Konzerns in Berlin. Seit 2015 präsentiert sich der Volkswagen Konzern im Lindencorso zum ersten Mal weltweit mit seinen zwölf Marken und der Financial Services AG mitten im Herzen der Hauptstadt. In wechselnden Marken- und Themenausstellungen ist DRIVE die Plattform für Mobilitätsthemen des Konzerns, ergänzt durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Für Tagungen, Konferenzen und Besprechungen stehen unterschiedliche Räumlichkeiten mit modernster Technik zur Verfügung. An der Stelle des heutigen Lindencorso stand zuerst das legendäre Café Bauer, eines der ersten Häuser im Wiener Kaffeehausstil in Berlin. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude komplett zerstört. Anschließend entstand an dieser Stelle der Neubau „Lindencorso“, der als Gaststätte und Bürogebäude diente. Unter anderem beherbergte der Bau im Obergeschoss die Bauakademie der DDR. 1993 wurde das Gebäude erneut abgerissen. In dreijähriger Bauzeit entstand das heutige Lindencorso

*Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi R8:Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,3 – 11,4; CO2-Emission kombiniert in g/km: 287 – 272
Audi R8 Coupé V10 Plus 5.2 FSI quattro: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,3; CO2-Emission kombiniert in g/km: 287
Audi RS 3 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 – 8,1; CO2-Emission kombiniert in g/km: 194 – 189
Audi RS Q3: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,4 CO2-Emission kombiniert in g/km: 198
Audi RS 6 Avant: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6; CO2-Emission kombiniert in g/km: 223
Audi RS 7 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,5; CO2-Emission kombiniert in g/km: 221

WERBUNG: