„Ein Sommer in Barcelona“ 15.11.2015

15. November 2015
20:15

„Ein Sommer in Barcelona“ am Sonntag, 15.11.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots). Sabine Postel spielt die überzeugte 68erin Ingeborg Hellmann, die in „Ein Sommer in Barcelona“ in die katalanische Hauptstadt reist, um die bevorstehende Hochzeit ihrer Enkeltochter Lisa (Sinja Dieks) zu verhindern.

In weiteren Rollen im 16. Film der ZDF-„Herzkino“-Reihe „Ein Sommer in…“ sind am Sonntag, 15. November 2015, 20.15 Uhr, Nahuel Häfliger, Alejandro Munoz, Prado Rivera und andere zu sehen. Dirk Regel führte Regie nach dem Drehbuch von Jens Urban.

Fremdsprachenkorrespondentin Lisa Hellmann (Sinja Dieks) will in Barcelona Emilio (Nahuel Häfliger), Spross der altehrwürdigen spanische Familie Alvarado heiraten. Für ihren Traum von einer Bilderbuchfamilie will sie sich sogar taufen lassen. Doch ihre Großmutter Ingeborg taucht überraschend in der Kirche auf und sabotiert die Zeremonie. Sie kann es nicht fassen, dass Lisa Wertvorstellungen, die ihr von klein auf mitgegeben wurden, hinter sich lassen möchte und zudem noch einem reichen Banker-Clan angehören will, dessen Wohlstand aus einem Unrecht resultiert: Die Bank wurde von den Alvarados zu Francos Zeiten übernommen.

Lisas zukünftige Schwiegermutter (Prado Rivera) übergeht Ingeborgs provokatives Verhalten und lädt sie ein, die neue Familie erst einmal näher kennen zu lernen. Dazu gehört auch Pablo (Alejandro Munoz), der katalanische Cousin des Bräutigams. Der Rechtsanwalt bereitet eine Sammelklage gegen die Bank seines Cousins Emilio vor und bittet ausgerechnet Lisa um Hilfe. Die junge Deutsche beginnt, die Einwände der Großmutter in einem anderen Licht zu sehen. Sie gerät zwischen die Fronten der beiden zerstrittenen Männer und stellt ihre Entscheidung, Emilio das Ja-Wort zu geben, bald in Frage.

„Ein Sommer in Barcelona“ am Sonntag, 15.11.2015, um 20:15 Uhr im ZDF

WERBUNG: