Erstmals über 5.000 ZOE Zulassungen in einem Monat, erstmals in den Top Ten

3.11.2020. Mit 5.014 Zulassungen1 hat der elektrische Renault ZOE auf dem deutschen Markt erstmals seit seinem Marktstart vor sieben Jahren mehr als 5.000 Neuzulassungen in einem Kalendermonat erreicht.

Das ist auch markenübergreifend ein neuer Rekord für ein Elektromodell. Mit diesem Ergebnis platziert sich der Renault ZOE im Oktober auf Rang 7 der Pkw-Zulassungen und damit unter den Top 10 aller verkauften Modelle auf dem deutschen Markt. Im Privatkunden-Markt gelang dem ZOE der Sprung auf Platz zwei knapp hinter dem VW Golf.

Renault ZOE (Quelle: Renault)

Gleichzeitig markiert die Zahl von 5.014 zugelassenen Fahrzeugen modellbezogen das beste Verkaufsergebnis für ein Renault Modell in den letzten zehn Jahren. Damit bleibt der ZOE im laufenden Jahr mit bis Ende Oktober über 20.000 Zulassungen auf Platz eins aller E-Autos hierzulande.

Seit Ende 2019 ist der neue Renault ZOE am Start. Das Fahrzeug schafft bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus und überzeugt mit zahlreichen technischen Innovationen, neuem Interieur und aufgefrischtem Design.

In den nächsten Wochen setzt Renault seine Elektro-Offensive fort. Dazu zählt auch die schrittweise Hybridisierung der Modellpalette. Seit kurzem am Start sind die neuen Modelle Captur Plug-in-Hybrid, Mégane Plug-in-Hybrid und der Clio Hybrid. Mitte November feiert der neue vollelektrische Twingo Electric Premiere.

Bis 2022 will die Renault Gruppe ihr Angebot weltweit auf acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle erweitern.

1 Vorläufige Werte

Renault ZOE (Foto: Renault)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar