FC Sevilla – Benfica Lissabon 14.5.2014

14. Mai 2014
20:15

FC Sevilla – Benfica Lissabon am Mittwoch, 14.5.2014, um 20:15 Uhr bei kabel eins

Unterföhring (ots). Besiegt Benfica endlich den “Final-Fluch”?

Nicht nur der Druck aus der Heimat lastet auf den Schultern der Portugiesen, sondern auch eine historische Statistik: Seit 1962 konnten die “Adler” kein internationales Finale gewinnen. So wie im vergangen Jahr, als Benfica im Europa-League-Endspiel nach dem 0:1 gegen den FC Chelsea wieder mit leeren Händen da stand. Das muss schwarze Magie sein, so ist man sich in Portugal einig.

Im Gegensatz zu Benfica ist der FC Sevilla finalerprobt und ganz und gar nicht abergläubisch. 2006 und 2007 konnte das Team des ehemaligen Schalkers Ivan Rakitic und der Ex-Nationalspieler Marko Marin und Piotr Trochowski den UEFA-Cup gewinnen.

Sevilla und Benfica standen sich in ihrer langen Europapokal-Geschichte erst einmal gegenüber. In der Vorrunde des Pokals der europäischen Meistervereine 1957/58 gewannen die Spanier mit 3:1.

Bereits ab 20.15 Uhr berichtet Moderator Matthias Killing live aus Turin vom Final-Kracher FC Sevilla – Benfica Lissabon. Seine Gäste sind Fulham-Coach Felix Magath, der ehemalige Sportdirektor des FC Bayern München Christian Nerlinger, sowie die beiden “ran-Botschafter des UEFA-Europa-League-Finals” Michael Ballack und Joko Winterscheidt. Ab 20.45 Uhr kommentiert Hansi Küpper gemeinsam mit Felix Magath die Partie.

Nach der Siegesfeier geht der “ran-XXL-Abend” in die Verlängerung: Ab 23.00 Uhr blickt Frank Buschmann mit den vier Gästen im “ran-Talk” unter anderem auf das Pokalfinale zwischen Dortmund und Bayern und beschäftigt sich mit der bevorstehenden WM in Brasilien.

Starker Wert auch ohne deutsche Beteiligung: Das Europa-League-Finale 2013 zwischen Benfica Lissabon und dem FC Chelsea bescherte kabel eins einen hervorragenden Marktanteil von 12,5 Prozent im Schnitt bei den 14- bis 49-Jährigen.

FC Sevilla – Benfica Lissabon am Mittwoch, 14.5.2014, um 20:15 Uhr bei kabel eins

WERBUNG: