„Franken Helau“ 15.1.2016

15. Januar 2016
22:00

„Franken Helau“ am Freitaf, 15.1.2016, um 22:00 Uhr im Bayerischene Fernsehen

Die Spessarträuber sind los – aus Weibersbrunn
Produziert: Deutschland, 2016
Netto-Länge: 89 Minuten

„Franken Helau“ kommt dieses Jahr aus der Spessartgemeinde Weibersbrunn: Die Karnevalsgesellschaft „Die Krocke“ Weibersbrunn – mit der Krähe (Krocke) im Logo – gestaltet die Sitzung. Als Lokalmatadorin steigt Lore Hock in die Bütt, die auch schon in der Närrischen Weinprobe aufgetreten ist.

Mit „Franken Helau“ verfolgt der Bayerische Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Fastnacht-Verband Franken e.V. das Ziel, Fastnacht, Fasching und Karneval in seiner ursprünglichen Form zu bewahren und einem großen Publikum zu präsentieren.

Seit über zehn Jahren werden Prunksitzungen aus den Vereinen gesendet. Die Auswahl trifft der Fastnacht-Verband Franken in Abstimmung mit dem BR. Die Sendung „Franken Helau“ kommt abwechselnd aus einem der fränkischen Regierungsbezirke. Nach Roth in Mittelfranken (2012), Schweinfurt in Unterfranken (2013), Pegnitz in Oberfranken (2014) und Schwabach in Mittelfranken (2015) ist mit Weibersbrunn 2016 wieder Unterfranken an der Reihe.

„Franken Helau“ am Freitaf, 15.1.2016, um 22:00 Uhr im Bayerischene Fernsehen

WERBUNG: