“Gartengeheimnisse: Annis Apfelernte” 12.9.2014

12. September 2014
17:00

“Gartengeheimnisse: Annis Apfelernte” am Freitag, 12.9.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

“Mich interessieren die Äpfel einfach”, sagt die 76-jährige Anni Sigl, die mit ihrem Mann Alois auf einem Einödhof bei Innernzell lebt. Deshalb hat sie in ihrem Garten 120 Apfelsorten kultiviert.

An ihnen studiert sie Aussehen, Haltbarkeit und Geschmack. “So wie andere Teller sammeln, so sammle ich halt Äpfel”, gibt die Apfelexpertin zu. Und weil sie die Kunst des Veredelns perfekt beherrscht, hat sie eine besonders große Sortenvielfalt in ihrem Garten.

Die meisten Sorten weiß sie sowieso auswendig, da macht ihr keiner was vor. Trotzdem besucht sie gerne auch große Apfelausstellungen wie die in Pfarrkirchen, wo 350 Sorten zu sehen sind.

Sechs Äpfel isst Anni täglich, das hält sie gesund – das ist ihre Überzeugung. Und im Herbst gibt es zur Belohnung für das gute Apfeljahr etwas ganz Besonderes: den köstlichen Apfelstrudel à la Anni.

“Gartengeheimnisse: Annis Apfelernte” am Freitag, 12.9.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: