Honda FCV Concept mit USA-Debüt 2015 in Detroit

18.12.2014 Frankfurt am Main / Torrance (USA). Der Honda FCV Concept feiert im Rahmen der North American International Auto Show (Detroit Motor Show) am 12. Januar 2015 seine USA-Premiere. Anknüpfend an ein Jahrzehnt der Vorreiterrolle in der Brennstoffzellenfahrzeug-Technologie, zeigt der FCV Concept die Designausrichtung von Hondas nächstem Brennstoffzellenfahrzeug. Verkauft wird der FCV in den USA im Anschluss an die Markteinführung in Japan, die bis März 2016 erfolgen soll.

Der FCV Concept spiegelt die nächste Entwicklungsstufe des dynamischen FCV Designs von Honda wider. Er präsentiert sich mit aerodynamischer Karosserie und besticht durch sein modernes Design. Der Innenraum strebt nach bestmöglicher Harmonie zwischen Fahrer und Fahrzeug. Der Honda FCV wird das weltweit erste1 mit Wasserstoff betriebene Fahrzeug sein, bei dem der gesamte Antriebsstrang einschließlich der kompakten Brennstoffzelle komplett im Motorraum der Limousine platziert ist. Der FCV Concept bietet Platz für bis zu fünf Personen.

Der Honda FCV Concept feierte am 17. November 2014 in Japan Weltpremiere. Gefolgt wurde seine Enthüllung von der Mitteilung, dass Honda das Unternehmen “FirstElement Fuel” mit 13,8 Millionen Dollar unterstützt, um den Ausbau des Wasserstofftankstellen-Netzes in Kalifornien und die Einführung von Brennstoffzellenfahrzeugen zu fördern.

Honda Brennstoffzellenfahrzeuge – Meilensteine

Der Honda FCX wurde im Juli 2002 das weltweit erste von der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency) und vom Beratungsgremium CARB (California Air Resources Board) zertifizierte Brennstoffzellenfahrzeug.
2003 entwickelte Honda mit dem Honda FC STACK den weltweit ersten1 Brennstoffzellenstapel, der auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt betriebsbereit ist.
Honda stellte Endverbrauchern 2005 als erster1 Automobilhersteller ein mit Wasserstoff betriebenes Fahrzeug zur Verfügung.
2007 präsentierte das Unternehmen mit dem FCX Clarity das weltweit erste in Serie gefertigte Brennstoffzellenfahrzeug.
Honda baute 2008 als erster Automobilhersteller ein Händlernetz für Brennstoffzellenfahrzeuge auf..

Honda führend beim Umweltschutz

Auf der Grundlage seiner Vision “Blue Skies for our Children” verfolgt Honda einen Ansatz, der die Förderung der Kraftstoffeffizienz, niedrige CO2-Emissionen und eine “Fun-to-Drive”-Performance zum Ziel hat. Die neue “Earth Dreams Technology”-Antriebsgeneration von Honda wird diesen Anforderungen gerecht, indem sie starke Leistung mit niedrigen CO2-Emissionen verbindet. Hondas weltweite Produktpalette für alternative Antriebe umfasst den Honda Fit EV, den Civic Hybrid, den CR-Z Sport Hybrid-Coupé, und den Accord Hybrid, der die kraftstoffeffizienteste Limousine für 5 Personen in Amerika ist2. Außerdem zum Portfolio gehören der Accord Plug-In Hybrid und der Civic Natural Gas, das einzige von einem der großen Automobilhersteller in den USA produzierte Erdgasfahrzeug.

(1)Interne Erkenntnisse von Honda
(2)Basierend auf den von der EPA im Jahr 2015 ermittelten Verbrauchswerten. Nur für Vergleichszwecke geeignet. Der tatsächliche individuelle Verbrauch hängt von den Fahrbedingungen, der Fahrweise, dem Fahrzeugzustand (Alter, Akku) und weiteren Faktoren ab.

WERBUNG: