“Hubert und Staller” 21.11.2014

21. November 2014
20:15

“Hubert und Staller” am Freitag, 21.11.2014, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Ein Ton zu wenig
Familienserie
Produziert: Deutschland, 2012

Als die rüstige Rentnerin Rita Rauwald eine eingeschlagene Fensterscheibe in der Mehrzweckhalle meldet, stoßen Hubert und Staller auf ein skurriles Szenario: Im Probenraum der örtlichen Blaskapelle steckt Peter Händel mit zertrümmertem Schädel kopfüber im Schalltrichter einer Tuba.

Gerichtsmedizinerin Dr. Anja Licht identifiziert eine am Tatort zurückgelassene Trompete als Mordwerkzeug. Obwohl Christine Händel, die junge Witwe des Ermordeten, beteuert, eine glückliche Beziehung geführt zu haben, gehört die Zahnärztin für Hubert und Staller zum Kreis der Hauptverdächtigen.

Doch ausgerechnet Polizeirat Girwidz kann der Witwe ein sicheres Alibi liefern: Er war zur Tatzeit bei ihr in Behandlung.
Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich auf die Mitglieder der Blaskapelle. Dirigent Franz Dizinger will zwar nicht so recht mit der Sprache herausrücken, aber es scheint durchaus Spannungen gegeben zu haben. Auch an anderer Front wird ermittelt: Polizeimeister Riedl wird dazu verdonnert, alle Kunden von Peter Händel, der sein Geld als selbstständiger Getränkelieferant verdiente, nach sachdienlichen Hinweisen zu befragen.

Als Hubert und Staller feststellen, dass Bandkollege und Trompeter Wolfgang Graffel in der gleichen Branche tätig ist, scheint sich das Netz um den Mörder zuzuziehen.

Besetzung:
Franz “Hubsi” Hubert Christian Tramitz
Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz Michael Brandner
Barbara Hansen Monika Gruber
Sonja Wirth Annett Fleischer
Martin Riedl Paul Sedlmeir
Sabrina Rattlinger Carin C. Tietze
Dr. Anja Licht Karin Thaler
Yazid Hannes Ringlstetter
Johanna Girwidz Alina Stiegler
Rita Rauwald Heide Ackermann
Christine Händel Nina Brandhoff
Franz Dizinger Horst Titus
Wolfgang Graffel Christian A. Koch
Michael Engel Martin Becker
Kim Dizinger Maria Weidner
Maria Wiesner Beles Adam
Familienserie von
Alexander Söllner
Regie:
Werner Siebert
Redaktion:
Elmar Jaeger

“Hubert und Staller” am Freitag, 21.11.2014, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: