„Kochgeschichten: Beuscherl und Forellenstrudel“ 10.1.2016

10. Januar 2016
12:00

„Kochgeschichten: Beuscherl und Forellenstrudel“ am Sonntag, 10.1.2016, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Im Salzburger Land, zwischen Dachsteinmassiv und Radstädter Tauern, liegt das Bergdorf Filzmoos. Hier kocht die auserwählte Köchin des Jahres 1996 Johanna Maier.

Ihr Talent und der Spaß an der Sache waren ausschlaggebend für die Eröffnung einer Feinschmeckerstube im Hotel Hubertus.

Auf ihrer Speisekarte bietet sie ihren Gästen ein reichhaltiges Angebot nach eigenen Rezepten: Beuscherl, Forellen, Saiblinge, Wildgerichte und Lamm.

Martin Lippl beobachtet die Zubereitung ihrer fantasievollen leichten österreichischen Gerichte. Mit traditionellen Mehl- und Süßspeisen wie zum Beispiel dem Gugelhupf oder Variationen vom Topfen rundet die hoch ausgezeichnete Köchin ihre Menüs genussvoll ab.

„Kochgeschichten: Beuscherl und Forellenstrudel“ am Sonntag, 10.1.2016, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: