„Landgasthäuser Bayern: Zwischen Priental und Alz“ 30.1.2016

30. Januar 2016
16:15

„Landgasthäuser Bayern: Zwischen Priental und Alz“ am Samstag, 30.1.2016, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Von der Kampenwand führt diese Folge der kulinarischen Reise über die Almen der Chiemgauer Berge und durchs Priental nach Waging und ins Alztal.

In traumhafter Kulisse feiern Gläubige mit Gebirgsschützen und Musikern eine Bergmesse auf der Kampenwand. Ein alter bayerischer Brauch ist das Weisterwecken-Fahren.

In Aschau ziehen Burschen laut und fröhlich durch den Ort, um mit einem speziellen Brotzopf einem jungen Paar zur Geburt seines Stammhalters zu gratulieren.

Traditionelles Handwerk pflegt eine Messerschmiede am Fuße des Schlosses Hohenaschau. In der Nähe von Seeon wird mit dem „Einkorn“ eine Urform des Getreides wieder angebaut.

Aufgetischt werden: Saibling auf Safranrisotto, Kalbsrücken mit Kräuterkruste und Stubenküken mit Gnocchi und Blattspinat.

„Landgasthäuser Bayern: Zwischen Priental und Alz“ am Samstag, 30.1.2016, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: