“maybrit illner” 2.10.2014

2. Oktober 2014
22:15

“maybrit illner” am Donnerstag, 2.10.2014, um 22:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots).
maybrit illner

Thema: “Tod auf Rezept – wird Sterbehilfe erlaubt?”

Die Gäste .:
Peter Hintze (CDU), Bundestagsvizepräsident
Margot Käßmann, evangelische Theologin und Autorin – u.a. “Das Zeitliche segnen”
Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer
Michael de Ridder, Vorsitzender der Stiftung für Palliativmedizin, Internist, ehemaliger Hospiz-Leiter
Udo Reiter, ehemaliger MDR-Intendant, seit 48 Jahren querschnittsgelähmt (“Aktive Sterbehilfe muss möglich und erlaubt sein.”)

Selbstbestimmt und in Würde leben – das ist keine Frage in Deutschland – das steht so im Grundgesetz. Jedem Menschen wird darin das Recht auf die “freie Entfaltung seiner Persönlichkeit” garantiert. Aber selbstbestimmt sterben? Sterben, wenn Schmerzen
unerträglich werden, wenn die Krankheit unheilbar ist?

Aktiv darf in Deutschland niemand Menschen dabei helfen. Noch nicht – möglicherweise. Denn der Bundestag nimmt nun eine Debatte wieder auf, die 2005 mit der Niederlassung des Schweizer Sterbehilfe Vereins Dignitas in Deutschland begann. Was bei uns illegal ist und Angehörige und Ärzte zu Straftätern macht, das geht im Nachbarland.
Dort darf Menschen beim Freitod geholfen werden. Meist werden tödlich wirkende Medikamente verordnet – der Patient muss sie allerdings selbst einnehmen. Länder wie Holland und Belgien gehen noch weiter.
Dort ist die so genannte Tötung auf Verlangen möglich, sofern Ärzte unerträgliche Leiden bescheinigen.

Ist das auch bei uns vorstellbar? Immerhin 60 Prozent der Bundesbürger sind nach aktuellen Umfragen dafür. Gegner wie die evangelische Theologin Margot Käßmann warnen jedoch vor der Ökonomisierung des Sterbens und steigendem Druck auf alte und kranke Menschen. Ist Sterbehilfe menschliche Nächstenliebe oder ein Geschäft mit dem Tod? Kümmern wir uns um Sterbenskranke und Alte nur zu wenig?
Oder gibt es Notsituationen, die keine andere Lösung zulassen? Wer soll in Zukunft entscheiden, wer sterben darf? Und wer wird dabei helfen?

“maybrit illner” am Donnerstag, 2.10.2014, um 22:15 Uhr im ZDF

WERBUNG: