„Melodien der Berge – Kamingschichten“ 23.1.2016

23. Januar 2016
15:30

„Melodien der Berge – Kamingschichten“ am Samstag, 23.1.2016, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

In Mittelpunkt dieser „Kamingschichten“ steht eine der schönsten bayerischen Voralpenlandschaften: das Allgäu.
Von dort kommt auch die Sängerin Conny, die von ihren Erlebnissen mit der Musik und der Natur erzählt.

Die schönsten Episoden aus dem Leben von „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp steuert ein Lehrer der Kneippschule in Bad Wörishofen bei – und erklärt das richtige „Kneippen“.

Ein Käseveredler aus Kempten, ein sogenannter Affineur, verrät ein paar Geheimnisse, wie aus einem ordinären Kas ein feiner Allgäuer Alpkäse reift – Verkostung inklusive.

Der Blasmusikexperte des Bayerischen Rundfunks, Georg Ried aus dem Ostallgäu, spielt in der „Stubn“ nicht nur originell auf seiner Posaune auf, sondern schwärmt von der Blasmusikbegeisterung in ganz Bayern.
Außerdem mit dabei: Géraldine Olivier, Die Wertacher Jodelgruppe, Das Goldried Quintett und das Oberkrainer Sextett.

„Melodien der Berge – Kamingschichten“ am Samstag, 23.1.2016, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: