Mercedes-AMG GT als Coupé und Roadster jetzt bestellbar

29.7.2020 Affalterbach. Mit dem umfassend aufgewerteten AMG GT als Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 297 g/km)[1] und Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 296 g/km)1 macht Mercedes-AMG den Einstieg in die Sportwagen-Welt der Marke noch attraktiver:

Beide leisten nun 390 kW (530 PS) und damit 40 kW (54 PS) mehr als bislang. Serienmäßig an Bord sind jetzt das AMG RIDE CONTROL Fahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung, das elektronische Hinterachs-Sperrdifferenzial, die AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage und rot lackierte Bremssättel.

Auf der Habenseite stehen zudem die Lithium-Ionen-Starterbatterie und das Fahrprogramm „RACE“. Optional kann nun auch in Verbindung mit dem AMG DYNAMIC PLUS Paket die aktive Hinterachslenkung geordert werden. Die neuen AMG GT Modelle sind ab sofort bestellbar zum Preis ab 119.079,80² Euro für das Coupé und 130.679,80² Euro für den Roadster. Zu den Händlern kommen sie im November 2020.

Für beide AMG GT Varianten ist zudem die „Night Edition“ verfügbar. Sie enthält das AMG Night-Paket Exterieur, schwarze Bremssättel, die AMG Kühlerverkleidung in dark chrome, Hauptscheinwerfer mit schwarzen Elementen und Mischbereifung mit matt-schwarzen, im Y-Speichen-Design gestalteten 19-Zoll-Rädern an der Vorderachse sowie 20-Zoll-Rädern an der Hinterachse.

Weitere Elemente der „Night Edition“ sind das Carbondach mit dunkler getönten Bereichen beim Coupé und das schwarze Softtop beim Roadster. Als Lackierung stehen serienmäßig Schwarz sowie optional Obsidianschwarz metallic, Selenitgrau metallic oder designo Graphitgrau magno zur Wahl.

Der Innenraum der „Night Edition“ präsentiert sich ebenfalls sportlich exklusiv. Zum Ausstattungsumfang zählen die AMG Performance-Sitze, das AMG Night Paket Interieur, das AMG Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA mit schwarzen Lenkradspeichen und Schaltpaddles, die Polsterung in Leder Exklusiv Nappa STYLE schwarz mit Rautensteppung und schwarzen Ziernähten sowie Zierelemente in Klavierlack schwarz (optional Carbon/Klavierlack schwarz). Eine Plakette in der Mittelkonsole weist auf das Sondermodell hin. Mit Einführung der aufgewerteten AMG GT Modelle entfällt der AMG GT S als Coupé und Roadster.

Die Preise im Überblick

Modell Leistung Kraftstoffverbrauch kombiniert1 CO2-Emissionen kombiniert1 Unverbindliche Preisempfehlung[2]
Mercedes-AMG GT Coupé 390 kW (530 PS) 13,0 l/100 km 297 g/km 119.079,80 Euro
Mercedes-AMG GT Roadster 390 kW (530 PS) 12,9 l/100 km 296 g/km 130.679,80 Euro

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Als Bemessungsgrundlage für die Kraftfahrzeugsteuer kann ein höherer Wert maßgeblich sein. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[2] Alle Preise in dieser Pressemitteilung: unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland inkl. 16 % MwSt. (Es gilt der zum Zeitpunkt der Lieferung gültige Mehrwertsteuersatz. Ermäßigter Steuersatz gültig bis 31.12.2020.)

Mercedes-AMG GT Roadster, 2020, Exterieur, Night Paket, brillantblau
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 296 g/km*

WERBUNG: