MICHELIN Pilot Alpin PA4 mit Bestnote „sehr empfehlenswert“ im sport auto Winterreifentest 2015

20.10.2015. Der MICHELIN Pilot Alpin PA4 erzielt im aktuellen Winterreifentest der Fachzeitschrift sport auto (Heft 11/2015) die beste vergebene Note „sehr empfehlenswert“.

Im Test traten sieben auf den 221 kW/300 PS starken VW Golf R montierte High-Performance-Winterreifen der Dimension 235/35 R19 mit Speedindex W (bis 270 km/h) zum Vergleich an.

Lediglich zwei Modelle zeichneten die Experten des Automobilclubs mit der Topwertung „sehr empfehlenswert“ aus. Fazit der Tester zum MICHELIN Pilot Alpin PA4: „Kurze Bremswege und sehr gute, ausgewogene Handling-Eigenschaften auf Schnee. Gut im Bremsen und mit großen Lenkwinkelreserven sehr sicher auf nasser Fahrbahn. Hohe Fahrstabilität auf trockener Bahn.“ Insgesamt belegt der MICHELIN Winterspezialist Platz zwei.

Der MICHELIN Pilot Alpin PA4 überzeugte die Tester vor allem durch seine herausragenden Bremseigenschaften. Beim unter west- und mitteleuropäischen Witterungsverhältnissen besonders sicherheitsrelevanten Nassbremsen belegte der MICHELIN Pneu mit, so sport auto, „brillanten“ 37,5 Metern aus Tempo 80 km/h in den Stand den ersten Platz. Auch im Schnee- und Nasshandling zählte der französische Reifen zu den Besten. Die Fachzeitschrift prüfte die Highspeed-Winterreifen sowohl auf nasser als auch auf vereister und schneebedeckter Fahrbahn.

Das sehr gute Abschneiden der MICHELIN Reifen im Härtetest von sport auto ist ein weiteres Beispiel für die hohen Ansprüche des Unternehmens an seine Produkte, stets mehrere Leistungsmerkmale optimal in einem Reifen zu vereinen. Diese Produktphilosophie der „MICHELIN Total Performance“ verfolgt der Reifenhersteller gleichermaßen bei der Entwicklung aller Serienprodukte wie im Motorsport.

WERBUNG: