“Mord im Mittsommer” 18.5.2014

18. Mai 2014
22:00

“Mord im Mittsommer” am Sonntag, 18.5.2014, um 22:00 Uhr im ZDF

Mainz (ots) – Mysteriöse Mordfälle in der Idylle des Schärengartens östlich von Stockholm: Das ZDF zeigt ab Sonntag, 18. Mai 2014, 22:00 Uhr, die deutsch-skandinavische Koproduktion “Mord im Mittsommer“, die ZDFneo bereits ab Mittwoch, 14. Mai 2014, 22:30 Uhr, ausstrahlt.

Die drei Schwedenkrimis nach den Romanen von Bestsellerautorin Vivica Sten spielen im verträumten Ferienort Sandhamn inmitten der Schären. Jakob Cedergren verkörpert den ruhigen nachdenklichen Kommissar Andreasson, der sich ungern in die Karten schauen lässt. Alexandra Rapaport ist die junge Bankjuristin Nora Linde, deren Leben sich mit dem Fund einer Leiche auf einen Schlag verändert.

In der Auftaktfolge “Tod im Fischnetz” (Drehbuch: Sara Heldt und Thomas Borgström; Regie: Marcus Olsson) stößt Nora Linde eines Morgens beim Baden auf eine Leiche, die im Wasser treibt. Zunächst geht die Polizei von einem Unfall aus. Aber Kommissar Thomas Andreasson ist sich bald sicher, dass es sich hier um ein Verbrechen handelt. Nora, die Thomas noch aus Schultagen kennt, unterstützt ihn ungefragt und mit ungewohnter Leidenschaft bei seinen Recherchen. Dabei ist von Vorteil, dass sie als Ferienhausbesitzerin fast jeden Einwohner von Sandhamn kennt. Doch bevor die beiden diesen Fall gemeinsam lösen, gilt es, einen weiteren Mord aus der Vergangenheit zu klären.

Eine Woche später wird Kommissar Thomas Andreasson in “Tod im Schärengarten” während der alljährlich stattfindenden Segelregatta Zeuge eines Mordes. Im Lauf der gemeinsamen Ermittlungen kommen sich Nora und Thomas immer näher. Im dritten Fall “Die Toten von Sandhamn” geht es um zwei kurz nacheinander verschwundene Mädchen.

“Mord im Mittsommer” am Sonntag, 18.5.2014, um 22:00 Uhr im ZDF

WERBUNG: