“Nachbarn süß-sauer” 20.5.2014

20. Mai 2014
20:15

“Nachbarn süß-sauer” am Dienstag, 20.5.2014, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots). Manches im Leben kann man sich nicht aussuchen – Nachbarn gehören zum Beispiel dazu. In der Culture-Clash-Komödie “Nachbarn süß-sauer” zieht die chinesische Familie Wang ins Haus neben den Brückers.

Zunächst reagieren Vater Michael (Christoph M. Ohrt) und Mutter Lisa (Bettina Zimmermann) samt Kindern gespannt auf die “Neuen” und ihre asiatische Kultur. Doch dann entpuppen sich Li (Linda Chang) und Wang Hua (Fang Yu) mit ihren Kids als ihre härtesten Konkurrenten: schlauer, ehrgeiziger, fleißiger und auch noch sportlicher – diese Chinesen sind offensichtlich in fast allem besser als ihre deutschen Nachbarn. Das scheint nur dank mit hartem Drill und Disziplin möglich zu sein.

Was halten die deutschen Hauptdarsteller davon, wenn Kinder wie im Film fast den ganzen Tag nur lernen? “Wenn dem wirklich so ist, finde ich es schade und traurig. Das Kind Sein besteht ja nicht nur aus Schule, sondern auch aus Spielen, Freunden, Partys etc. Und Kinder sollen in diesen wunderbaren, jungen Jahren auf das Leben vorbereitet werden”, erklärt Christoph M. Ohrt, der selbst Vater von zwei Kindern ist, Bettina Zimmermann, Mutter eines Sohnes, ergänzt: “Kinder sollten Kinder sein dürfen. Natürlich gehört in der Entwicklung viel Lernen dazu, aber das heißt nicht, dass man stundenlang über Büchern hocken muss! Lernen hat auch etwas mit Erfahrung zu tun. Kinder sollen spielen, ausprobieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen dürfen.”

“Nachbarn süß-sauer” am Dienstag, 20.5.2014, um 20:15 Uhr in SAT.1

WERBUNG: