Neuer Grandland X begeistert Besucher beim „Angrillen bei Opel“ 2018

27.1.2018 Rüsselsheim. Was für ein heißer Jahresauftakt: Heute hatten die Opel-Partner deutschlandweit an rund 1.200 Standorten ihre Pforten geöffnet und wieder zum traditionellen „Angrillen bei Opel“ eingeladen.

Heißester Neuzugang in den Showrooms war der neue Opel Grandland X, ein dynamisches SUV, wie es im Buche steht. Wieviel Spaß der neue Angreifer macht, davon konnten sich die geschätzt 150.000 Besucher gleich vor Ort überzeugen – indem sie es sich auf den komfortablen Sitzen des Grandland X bequem machten und direkt zur Probefahrt durchstarteten.

Eine Gelegenheit, die sich die Besucher nicht entgehen ließen – und begeistert von den Testrunden mit dem Grandland X zurückkehrten. Allein am Veranstaltungstag fanden rund 5.000 Probefahrten statt.

Das nächste Highlight erwartete die Gäste im Autohaus hinter dem Grill. Denn Opel CEO Michael Lohscheller war bei Auto Jacob in Rüsselsheim, Peter Küspert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, beim Autohaus Honrath in Bingen als Chefkoch im Einsatz. Wann bekommt man schon mal von den Opel-Geschäftsführern persönlich das würzige Steak im Autohaus gereicht und hat dazu noch die Chance zu einem Plausch über die neuen Modelle? Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller tourte gleich durch das gesamte Rhein-Main-Gebiet und griff bei mehreren Opel-Partnern beherzt zur Grillzange.

„Wir freuen uns, hier beim ‚Großen Opel-Angrillen‘ mit unseren Kunden direkt ins Gespräch zu kommen. Denn wo erhalten wir besseres Feedback als bei solchen Veranstaltungen?“, weiß Michael Lohscheller. Der Opel-Chef betont: „Wir sind eine nahbare Marke. Und das zeigen wir allen, indem wir für unsere Kunden präsent sind.“

Überzeugend waren auch die Opel-X-Modelle, die erstmals als vollständiges Trio zu Probefahrten einluden. Allen voran lockte der neue Grandland X mit Top-Technologien sowie viel Platz und Flexibilität im hochwertigen Innenraum, verpackt in einem dynamisch-sportlichen Design.

Ein automobiler Leckerbissen, von dem die Besucher alles bis ins kleinste Detail wissen wollten: Was bewirkt die elektronische Traktionskontrolle IntelliGrip? Wie funktioniert der Müdigkeitsalarm oder der Geschwindigkeitsregler mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung? Und last, but not least: Wie ist das Fahrgefühl in dem neuen SUV?

Bei den Probefahrten war nicht nur der Grandland X gefragt, auch die anderen Mitglieder des Opel-X-Trios wussten zu überzeugen: Der im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Crossland X glänzt auf seinen kompakten 4,21 Metern Länge mit viel variablem Platz im Innenraum und coolem Zweifarb-Look außen. Und der SUV-Bestseller Mokka X verspricht mit seinem muskulös-sportlichen Design und dem auf Wunsch erhältlichen adaptiven Allradantrieb ebenfalls Fahrspaß pur.

Opel Grandland X und Opel Insignia GSi

Opel Grandland X und Opel Insignia GSi (Foto: OPEL AG)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

WERBUNG: