Nissan macht Brühler Karnevalisten mobil

6.1.2022 Brühl, Deutschland. Nissan Deutschland bleibt jeck: Die japanische Automobilmarke unterstützt das Brühler Kinderdreigestirn auch in der diesjährigen Session 2021/22 mit einem Fahrzeug. Ein geräumiger Nissan Primastar Kombi mit farbenfroher Beklebung bringt Prinz Ben I. und seine jungen Mitstreiter zu den „närrischen“ Veranstaltungen.

Auch wenn die diesjährige Karnevalssession situationsbedingt nur eingeschränkt stattfinden kann, setzt Nissan sein langjähriges Engagement in der Brauchtumspflege fort: Seit nunmehr fast 20 Jahren macht der fest im Rheinland verwurzelte Importeur die jungen Karnevalisten in seiner Heimatstadt mobil.

„Der Prinzenwagen ist eine feste Größe und langjährige Tradition. Für unser Unternehmen stand daher außer Frage, den Brühler Festausschuss auch 2022 zu unterstützen“, erklärt Alexander Sellei, verantwortlich für die Kommunikation von Nissan in Deutschland.

Der am Mittwoch übergebene Nissan Primastar Kombi ist auf Anhieb als närrischer“ Dienstwagen erkennbar: Den grau lackierten Personentransporter schmücken bunte Punkte und der charakteristische „Kinderdreigestirn“-Schriftzug. Mit seinen neun Sitzen bietet das geräumige Fahrzeug außerdem genügend Platz für Prinz Ben I., Bauer Benjamin und Jungfrau Amelie und deren Kinderprinzenführer. Die markentypische Komfort- und Sicherheitsausstattung macht Fahrten zudem besonders angenehm.

Nissan Primastar als „närrrischer“ Dienstwagen für das Brühler Kinderdreigestirn (Quelle: Nissan)

Mit der Heimat verbunden

Die Fahrzeugübergabe des Nissan Primastar Kombi ist nur ein Beispiel für das umfassende lokale Engagement des Unternehmens. Die traditionelle Weihnachtsspende beispielsweise kommt gemeinnützigen Vereinen vor Ort zugute.

2021 hat der Importeur der japanischen Automobilmarke die Summe auf 10.000 Euro aufgestockt und jeweils zur Hälfte an „Die Tafel“ in Brühl und Wesseling übergeben – der aktuellen und künftigen Heimat von Nissan Center Europe.

Nissan Primastar: Gesamtverbrauch kombiniert (/100 km): 6,9 bis 5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 178 – 149, Effizienzklasse Kombi: B.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar