Peter-Pan-Schüler malen Grußkarten für Volkswagen Consulting

8.12.2014. Madita Finger (14) und Arian Yaqubi (18) von der Wolfsburger Peter-Pan-Schule sind heute bei der Adventsfeier ihrer Förderschule als Sieger des Malwettbewerbs der Volkswagen Consulting geehrt worden.

Dieses Jahr wurden insgesamt 74 Beiträge eingereicht. Die Siegermotive schmücken nun rund 1.100 Postkarten. Die Managementberatung des Volkswagen Konzerns grüßt damit Geschäftspartner in aller Welt zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel.

Arzu Kilic, Mitglied des Leitungskreises der Volkswagen Consulting, sagte bei der Übergabe der Siegerurkunden: „Wir danken allen Peter-Pan-Schülern für ihre Kreativität und haben uns wie in einer Galerie gefühlt, als wir die Bilder bei uns zur Wahl ausgestellt haben. Dieses Jahr waren es wieder so viele schöne Motive, dass zwei Kinder den ersten Preis erhalten.”

Schulleiter Dirk Reincke dankte: „Das ist eine wundervolle Anerkennung: Gleich zwei Bilder unserer Schüler gehen nun als Postkarten hinaus in die Welt. Das macht alle an der Peter-Pan-Schule ein bisschen stolz.”

Arian Yaqubi (Klasse 12b), der auch den Wettbewerb vor zwei Jahren gewann, malte dieses Jahr eine Schneelandschaft mit Rentier und Füchsen. Madita Finger (Klasse 9b) gestaltete eine Collage mit einem Weihnachtsbaum, den eine breite blaue Girlande mit goldenen Europa-Sternen schmückt. Alle Grußkarten weisen auf die Partnerschaft von Peter-Pan-Schule und Volkswagen Consulting hin. Insgesamt 1.100 Postkarten gehen nun an Geschäftspartner an nahezu allen Standorten des Volkswagen Konzerns, etwa zu Bugatti nach Molsheim (Frankreich), zu Scania in Södertälje (Schweden) und nach Urumqi (China).

Förderschullehrerin Anja Mönkedieck, die den Malwettbewerb koordiniert, sagte: „Dieser Malwettbewerb macht unseren Schülerinnen und Schülern Mut, immer wieder von Neuem künstlerisch aktiv zu sein. Gleich nach den Sommerferien 2015 werden sie wieder mit Feuereifer loslegen.”

Die Peter-Pan-Schule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung unterrichtet mit einem Kollegium von 70 Förderschullehrern und Pädagogischen Mitarbeitern derzeit 142 Schüler mit geistigen und teils auch körperlichen Handicaps. Die Förderschule mit ganztägigem Unterrichtsangebot besteht seit 1994 und wird von Schülern aus der gesamten Region besucht. Die Volkswagen Consulting ist die interne Managementberatung des Volkswagen Konzerns. Ihr Beratungsspektrum deckt alle Geschäftsbereiche des Automobilbauers ab. Das Mitarbeiterteam von 100 Frauen und Männern ist im laufenden Geschäftsjahr mit mehr als 150 Projekten beauftragt. Den Malwettbewerb richtete die Volkswagen Consulting zum zehnten Mal aus.

WERBUNG: