Peugeot und ATP geben weltweite Partnerschaft bekannt

6.11.2015. Peugeot und ATP haben eine weltweite Partnerschaft ab 2016 bekanntgegeben. Peugeot wird damit die offizielle Automarke der ATP World Tour.

Eine Flotte von 500 Peugeot-Fahrzeugen steht zur Verfügung.

Peugeot wird Platinum-Partner der ATP World Tour und offizielle Automarke bei mehr als 20 Turnieren der ATP World Tour. Über 500 Peugeot-Fahrzeuge – vor allem die Modelle 508, 3008, 5008 und Expert Tepee – werden Spielern, VIP, Offiziellen und auch dem Publikum während der Turniere zur Verfügung stehen.

Peugeot erhält die internationalen Marketingrechte, wird auf den Tennisplätzen sichtbar sein und in vielen Turnieren in das Hospitality-Programm eingebunden.

Durch diese Partnerschaft erreicht Peugeot mehr als 635 Millionen Fernsehzuschauer. Die Fahrzeuge der Marke werden auf den Turnieren von über zwei Millionen Besuchern zu sehen sein.

Seit mehr als drei Jahrzehnten engagiert sich Peugeot im Tennissport und zählt Novak Djokovic, die Nummer 1 der Rangliste, ebenso zu seinen Botschaftern wie David Ferrer, Juan Martin del Potro, David Goffin, Jérémy Chardy, Benoît Paire, Tommy Robredo, Gilles Simon, Alize Cornet und Belinda Bencic. Nun verstärkt Peugeot sein langjähriges Engagement im Tennis, indem die Marke ihre Präsenz in 160 Ländern mit der weltweiten Ausstrahlung der ATP World Tour zusammenbringt.

„Peugeot ist seit langem mit unserem Sport verbunden. Die Partnerschaft mit der ATP World Tour festigt die Position als bedeutender Automobilhersteller, der aus der Tenniswelt nicht wegzudenken ist“, sagt ATP-Präsident Chris Kermode. „Wir freuen uns sehr, die international bekannte Marke Peugeot in unsere wachsende Partner-Familie aufzunehmen. Wir verdanken dies unseren Einschaltrekorden und unserer Fähigkeit, Plattformen zu bieten, die für unsere Sponsoren attraktiv sind.“

„Tennis ist für Peugeot ein natürliches Kommunikationsmedium, denn diese Sportart steht für Dynamik, hohen Anspruch, Eleganz und Emotionen. Wir wollen ebendiese Werte mit unseren Kunden teilen. Peugeot engagiert sich seit über 30 Jahren als Partner des Turniers Roland Garros in Paris. Die neue Partnerschaft mit der ATP World Tour ist die natürliche Fortsetzung der Treue, die wir dem Tennis halten. In einem internationalen Umfeld, das Peugeot weltweit das ganze Jahr über sichtbar macht“, sagt Maxime Picat, Generaldirektor von Peugeot.

Abseits der Tenniscourts ist Peugeot auf ATPWorldTour.com präsent, dem führenden Tennis-Internetportal. Peugeot wird zudem Hauptpartner der Wochenzeitschrift ATP World Tour Uncovered werden, die in 170 Ländern erscheint und den Fans exklusive Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

WERBUNG: