Porsche übertrifft bereits im November 2014 Auslieferungen des Vorjahres

11.12.2014 Stuttgart. Die Porsche AG steigerte ihre weltweiten Auslieferungen von Januar bis November dieses Jahres auf mehr als 169.000 Fahrzeuge und hat somit die Zahl des Gesamtjahres 2013 (exakt: 162.145 Neuwagen) übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielte der Sportwagenhersteller einen Zuwachs von 15 Prozent (Januar bis November 2013: 147.290 Fahrzeuge). Im Berichtsmonat November 2014 lieferte Porsche 17.700 Fahrzeuge aus – ein Viertel mehr gegenüber dem Vorjahresmonat.

„Das starke November-Ergebnis verdeutlicht, dass unsere Strategie bestens funktioniert“, sagte Bernhard Maier, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. „Damit unterstreichen wir unseren Anspruch, alle Chancen auf den Weltmärkten konsequent zu nutzen.“

In Europa erzielte Porsche von Januar bis November 2014 mit rund 54.500 ausgelieferten Fahrzeugen eine Steigerung um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert. Davon entfielen 22.200 auf den Heimatmarkt Deutschland. Mit insgesamt 51.600 Auslieferungen – ein Zuwachs von 13 Prozent – entschieden sich auch in der Region Amerika deutlich mehr Kunden für einen Porsche.

Darüber hinaus wurde Mitte November der letzte des auf 918 Einheiten limitierten Hybrid-Supersportwagens 918 Spyder verkauft. Mit 297 Fahrzeugen verlassen die meisten Einheiten die Zuffenhausener Manufaktur Richtung USA. In Deutschland und China freuen sich je rund 100 Kunden über ihren Supersportwagen.

PORSCHE AG Auslieferungen November Januar bis November
2014 2013 Differenz (%) 2014 2013 Differenz (%)
Welt 17.743 14.150 25,4 169.205 147.290 14,9
Europa 5.173 3.900 32,6 54.466 46.031 18,3
Deutschland 1.977 1.465 34,9 22.221 19.210 15,7
Amerika 5.481 4.532 20,9 51.649 45.662 13,1
USA 4.699 3.966 18,5 43.732 39.077 11,9
Asien Pazifik, Afrika und Nahost 7.089 5.718 24,0 63.090 55.597 13,5
China 4.483 3.707 20,9 40.504 34.113 18,7

Porsche Modellreihe 911: Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,4–8,2 l/100 km; CO2-Emissionen 289–191 g/km; Effizienzklasse: G–F

Porsche Modellreihe Boxster/Cayman: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,0–7,9 l/100 km; CO2-Emissionen 211–183 g/km; Effizienzklasse: G–F

Porsche Modellreihe Cayenne: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,5–6,6 l/100 km; CO2-Emissionen 267–173 g/km; Effizienzklasse: F–B

Porsche Cayenne S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,4 l/100 km, Elektrischer Energieverbrauch kombiniert 20,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 79 g/km; Effizienzklasse: A+

Porsche Modellreihe Panamera: Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,7–6,4 l/100 km; CO2-Emissionen 249–169 g/km; Effizienzklasse: F–B

Porsche Panamera S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,1 l/100 km, Elektrischer Energieverbrauch kombiniert 16,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 71 g/km; Effizienzklasse: A+

Porsche Modellreihe Macan: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,2–6,1 l/100 km; CO2-Emissionen 216–159 g/km; Effizienzklasse: E–B

Porsche 918 Spyder: Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,1–3,0 l/100 km; Elektrischer Energieverbrauch kombiniert 12,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen 72–70 g/km; Effizienzklasse: A+

WERBUNG: