“SchleichFernsehen” 20.11.2014

20. November 2014
21:00

“SchleichFernsehen” am Donnerstag, 20.11.2014, um 21:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Böse, bunt und bitterkomisch – das ist “SchleichFernsehen” im November. “Anders als du denkst!”, dieser Meinung ist auch Helmut Schleich des Öfteren und gibt so manchen kabarettistischen Denkanstoß – passend zur ARD-Themenwoche “Toleranz”. Migrationspolitische, vor allem aber satirische Mitarbeit leistet der aus der Bielefelder “Bronx” stammende Abdelkarim.

Das aktuelle Auf und Ab in der Politik kommt Helmut Schleich gerade gelegen. In einer neuen Ausgabe von SchleichFernsehen widmet er sich mit viel Einfallsreichtum und Spielfreude dem Wahnsinn in Politik und Gesellschaft. Schleichs Außenreporter Sepp Hapflinger und Chef-Reporter Traugott Sieglieb spüren aktuelle Polit-Skandale auf.

Aber auch Parodien bekannter Persönlichkeiten gehen spielgewaltig und provokant über die Bühne.

Unterstützung bekommt der Kabarettist von seiner rechten Hand Christiane Blumhoff, die immer für eine Überraschung gut ist. Außerdem wieder mit dabei: Gstanzl-Sänger Sebastian Daller mit seinen scharfzüngigen Vierzeilern und die verrückte Studioband Stimmungsbüro Kreitmeier, die dem Publikum mit ihren Musikeinlagen ordentlich einheizt.

Als Gast begrüßt Helmut Schleich diesmal Abdelkarim. Der “StandUpMigrant” bringt mit seinem aktuellen Programm “Zwischen Ghetto und Germanen” seine marokkanische Parallelwelt auf die Bühne, die sämtliche Klischees und Vorurteile im Handumdrehen ins Gegenteil verwandelt.

“SchleichFernsehen” am Donnerstag, 20.11.2014, um 21:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: