„startup bavaria“ 4.1.2016

4. Januar 2016
17:00

„startup bavaria“ am Montag, 4.1.2016, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

„PULS“ begleitet sechs Teams durch ihren Startup-Alltag.

Sechs Teams, zwei Coaches, ein Ziel: das „nächste große Ding“ aus Bayern zu werden. Das ist „startup bavaria“ von „PULS“, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks. Aus mehr als 180 Bewerbungen wurden sechs Gründer-Teams ausgewählt. Vier Monate wurden die Startups von erfahrenen Business-Coaches unterstützt und parallel auf allen Kanälen des Bayerischen Rundfunks begleitet: im Fernsehen, im Radio und im Netz.

Jetzt zeigt das Bayerische Fernsehen in drei mal dreißig Minuten, wie sich die sechs Teams Mazel, Aquakin, Shäre-a-Taxi, OnPage.org, Häppitz und Nate weiterentwickelt haben, welche Herausforderungen sie gemeistert und welche Hürden sie genommen haben.

Coach Andreas von Richter betreut die Startups Mazel, Auqakin und Shäre-a-Taxi. Andreas ist Investor und betrachtet seine Teams auch aus dieser Perspektive: Wer hat Chancen auf dem großen Markt? In wen würde er investieren? Julia Derndinger coacht Häppitz, Nate und OnPage.org. Sie ist Gründertrainerin und Coach aus Leidenschaft. Für sie ist das größte Ziel, ihren Gründern die bestmögliche Anleitung zu geben, um ihr Startup groß zu machen.

„startup bavaria“ am Montag, 4.1.2016, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: