Upgrade für 70 bisherige B-Händler der Marken Fiat und Fiat Professional

17.11.2015 Frankfurt am Main. Zum 1. März 2016 wird die FCA Germany AG ihr geplantes einstufiges Vertriebssystem für die Marken Fiat und Fiat Professional (Transporter) umsetzen.

Rund 120 Teilnehmer von 70 bisherigen B-Händlern wurden in diesem Zusammenhang jetzt im Rahmen einer Start-Veranstaltung in ihrer zukünftigen Rolle als Haupthändler willkommen geheißen. Diese Händler repräsentieren fast 25 Prozent aller Fiat POS (point of sales).

Vorstandsvorsitzender Henrik Starup-Hansen begrüßte die neuen Mitglieder der Fiat Chrysler Automobiles-Familie persönlich. „Die Neuausrichtung des Händlernetzes ist ein wichtiger Schritt, um die Marken Fiat und Fiat Professional auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten“, sagte Starup-Hansen. „Gerade die neuen Haupthändler spielen in dieser Strategie eine entscheidende Rolle. FCA setzt dabei ganz gezielt auch auf kleinere Partner. Ich beglückwünsche die neuen Partner zu ihrer Entscheidung.“

Die neuen Haupthändler lernten in zwei Workshops in der Unternehmenszentrale im Frankfurter Osten die Möglichkeiten und Anforderungen ihres zukünftigen Status kennen. Kompetente Trainer und Moderatoren vermittelten dabei grundlegende Kenntnisse vor allem zu den Schwerpunkten Sales, Marketing, Disposition/Logistik, Network Development und Training. Auch Produktschulung und finanzielle Aspekte wurden besprochen. Bei einem Rundgang durch die Zentrale von Fiat Chrysler Automobiles Germany lernten die Teilnehmer außerdem ihre zukünftigen Ansprechpartner persönlich kennen. Die Trainings und Coaching Maßnahmen für die Händler finden im Januar und Februar 2016 statt.

Die rundum gelungene Veranstaltung endete mit einem kurzweiligen Abend im Frankfurter Oldtimer-Zentrum Klassikstadt. Nach einem Aperitif vor der Kulisse historischer Fiat-Automobile klang der Tag bei italienischer Live-Musik und einem Auftritt von Star-Comedian Bodo Bach aus. Die Händler selbst zeigten sich begeistert: „Eine sehr informative Veranstaltung und ein Abend.in wunderbarer Atmosphäre!“. Besonders gelobt wurde dabei die Tatsache, dass Hersteller und Händler näher zusammenwachsen: „Ich bin seit 1983 Händler – das war die bislang beste Veranstaltung!“

Händlerstimmen zum FCA-Event:

Renato Contardi – Geschäftsführer MTS Automobile GmbH in Oberursel: „Für mich war es nicht nur eine gute und informative Veranstaltung. Viel mehr hat mich gefreut, dass in der FCA Germany AG Menschen arbeiten, die meine Kollegen sind, mit denen man sprechen kann, die mir gerne weiterhelfen!“

Frank Dede – Geschäftsführer Autohaus Dede GmbH in Stade: „Wir haben für die Zukunft den richtigen Partner, weil wir echte Bereitschaft finden, mit uns gemeinsam auch Probleme anzupacken und zu lösen. Das habe ich heute auch meinen Mitarbeitern gesagt.“

Tina Schick Geschäftsführerin Autohaus Schick GmbH in Heilbronn: „Für mich war es ein sehr motivierendes Meeting. Im offenen Gesprächsaustausch stand für jede offene Frage und Herausforderung ein Ansprechpartner bereit. Das Meeting war perfekt organisiert und steht für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft.“

Jürgen A. Weis Geschäftsführer Autohaus Willi Weis in Gau-Algesheim: „ Diese Veranstaltung hat dazu beigetragen, unser Vertrauen in unsere Entscheidung zu verstärken.“

WERBUNG: