“Zwischen Südtirol und Trentino – Vom Nonsberg ins Val Di Non” 7.9.2014

7. September 2014
15:30

“Zwischen Südtirol und Trentino – Vom Nonsberg ins Val Di Non” am Sonntag, 7.9.2014, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Das Nonstal erreicht man von Meran über den Gampenpass und von Bozen über die Mendel. Bei Mezzocorona vor dem Massiv der Brentagruppe endet es in einem schluchtartigen Engpass an der Etsch.

Das Nonstal im Trentino ist kein Tal im eigentlichen Sinn, eher ist es ein Hochplateau mit gewellten Hügelkuppen, in die Bäche und Flüsse abenteuerlich tiefe Furchen und Spalten gefressen haben.

Von seiner lieblichsten Seite zeigt es sich im Frühling während der Apfelblüte. Von unübertroffener Romantik ist San Romedio, der Wallfahrtsort zwischen schroffen Felsen. Im obersten Teil des Tales liegen die deutschen Gemeinden des Nonsberges, die im Mittelalter als deutsche Siedlungen im Italienischen entstanden sind.

Die heutigen gut nachbarschaftlichen Beziehungen sind eng und vielfältig, man kennt sich und spricht den Dialekt des anderen, auch das ist eine Besonderheit des Val di Non.

“Zwischen Südtirol und Trentino – Vom Nonsberg ins Val Di Non” am Sonntag, 7.9.2014, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: